Kontaktieren Sie uns

Toggle

Linienverkehr inkl. G1

Tel: 01/33 100-355
Fax: 01/33 100-308

kraftfahrlinien@richard.at
Anfrageformular
Feedback

Reisebus mieten

Tel: 01/33 100-133
Fax: 01/33 100-332

bus@richard.at
Anfrageformular
Feedback

MeinFernbus:

Tel: 0820/910 340
zur Buchung

Newsletter

Toggle
Sie erfahren laufend alle Neuigkeiten der Linien G1/311 die zwischen Wien, Burgenland und Steiermark fahren. Fahrpläne, Tarife und vieles mehr!
  • * Pflichtfeld

News & Specials

Bleiben Sie auf dem Laufenden und informieren Sie Sich über aktuelle News und Specials rund um Dr. Richard!

Silvesterfahrplan auf der Fernbuslinie 096 (Graz Wien)

Silvesterfahrplan L096Der Wiener Silvesterpfad mit seinem umfangreichen Unterhaltungsprogramm bei freiem Eintritt lockt jährlich 600.000 Besucher in die Wiener Innenstadt. Für alle Grazer, die dieses Spektakel genießen möchten, bieten wir einen maßgeschneiderten Silvester-Fahrplan auf unserer Linie 096 (Graz-Wien) am 31.12.2016 an:

  • alle Kurse ab 14.00 h werden in den 1. Bezirk bis Karlsplatz geführt
  • zusätzliche Nachtverbindungen nach Graz

Und allen Wienern, die den Jahreswechsel in Graz feiern möchten, bieten wir um 03:30 h einen Nachtkurs retour nach Wien an.

Fahrplan, gültig am 31.12.2016

Graz – Wien

Graz Girardigasse Thalia 07:00 09:00 10:00 11:00 12:00 13:00 14:00 15:00 16:00 18:00 20:00 03:30
Graz Murpark > 07:10 09:10 10:10 11:10 12:10 13:10 14:10 15:10 16:10 18:10 20:10 03:40
Wien Matzleinsdorferplatz < 09:15 11:15 12:15 13:15 14:15 15:15 16:15 17:15 18:15 20:15 22:10 05:45
Wien Westbahnhof < 09:25 11:25 12:25 13:25 14:25 15:25 16:25 17:25 18:25 20:25 22:20 05:55
Wien Karlsplatz Esperantopark 16:40 17:40 18:40 20:40 22:35  

 Wien-Graz

Wien Karlsplatz Nr. 1-3 02:40 05:40
Wien Westbahnhof > 08:30 10:30 11:30 12:30 13:30 14:30 15:30 16:30 18:30 20:30 03:00 06:00
Wien Matzleinsdorferplatz > 08:40 10:40 11:40 12:40 13:40 14:40 15:40 16:40 18:40 20:40 03:10 06:10
Graz Murpark < 10:47 12:47 13:47 14:47 15:47 16:47 17:47 18:47 20:47 22:42 05:17 08:17
Graz Girardigasse Thalia 10:55 12:55 13:55 14:55 15:55 16:55 17:55 18:55 20:55 22:50 05:25 08:25

Bitte beachten Sie:

> hält nur zum Einsteigen
< hält nur zum Aussteigen
▶    Ergänzende Beförderungsbedingungen auf https://meinfernbus.at/de/agb.html

Buchen Sie hier:

  • im Internet unter www.meinfernbus.at
  • direkt beim Busfahrer (zum Maximalpreis & nur solange der Vorrat reicht)
  • oder bei unseren Verkaufsagenturen:
    bei allen COLUMBUS Reisebüros
    Mobil Zentral, Jakoministraße 1, 8010 Graz
    Theaterservice Graz GmbH, Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz

Download Flyer-Silvesterfahrplan-L096

Partnerschaft: Dr. Richard und Springer Reisen bündeln Kräfte

Dr. Richard und Springer Reisen kooperieren

Dr. Richard und Springer Reisen kooperieren

Springer Reisen, der führende Touristiker im Süden und Dr. Richard, Österreichs größtes, privates Busunternehmen, kooperieren ab November im Busbereich und bringen Bewegung in den österreichischen Reisebusmarkt.

Springer Reisen wird sich im Rahmen dieser Zusammenarbeit voll und ganz auf das Veranstalten attraktiver Busreisen, die Busvermietung und auf den Vertrieb im Reisebusverkehr konzentrieren. Dr. Richard übernimmt in der neuen Partnerschaft vor allem die Busgestellung und kann sich dazu eines großen Fuhrparks und der Busgaragen in Klagenfurt, Villach, Knittelfeld und Graz bedienen. Durch die Bündelung der Stärken beider Partner in ihrem Kerngeschäft wird der Reisebusmarkt in Kärnten und in der Steiermark neu definiert.

Starke Partner bringen ein größeres Angebot für die Kunden

Die Bus-Kooperation ermöglicht es beiden Partnern, sich voll und ganz auf ihre Stärken im Sinne der Kunden zu konzentrieren. So steht künftig ein Fuhrpark mit knapp 900 Fahrzeugen in allen Größen, an 7 Hauptstandorten in Österreich, davon 4 in Kärnten und in der Steiermark (Villach, Klagenfurt, Graz, Knittelfeld) zur Verfügung.
Mit dem gebündelten Know-how können gemeinsam neue Routen und ein größeres Portfolio mit hervorragender Qualität und einem perfekten Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden.

Die großen Busrundreisen im Frühjahr, Sommer und Herbst führen durch ganz Europa, neu sind Busreisen nach Portugal, Spanien, Großbritannien und die Nordischen Länder. Die beliebten Kurzbadereisen an die Obere Adria werden um Grado erweitert.

Erweiterung des Fahrplanangebots auf der Linie 096 Wien-Graz

Starker Kundenzuspruch fordert abermalige Erweiterung des Fahrplanangebotes der Linie 096 Wien-Graz

Ab 06. Oktober 2016 verstärkter Fahrplan für Schnellbus-Strecke Wien-Graz, Ausweitung der eingesetzten Busanzahl und Erhöhung der täglichen Fahrten

Nachdem der im April 2016 gestartete Fernbusverkehr X96 von Graz zum Flughafen Wien -Schwechat aufgrund reger Nachfrage bereits im Juli verdichtet wurde, werden mit 06.10. nun auch wieder zusätzliche Verbindungen auf der Linie 096 zwischen Graz und Wien Westbahnhof eingeführt.

Die Fahrplanverdichtung wird notwendig, weil die Fahrgastfrequenz v.a. an und vor Wochenenden stetig zunimmt. Im September wurden bereits ca. 8.000 Fahrgäste pro Woche befördert, für die Monate Oktober bis Dezember wird dieser Wert noch deutlich steigen. Durch die weitere Verdichtung entsteht nachmittags an Freitagen und Sonntagen teilweise ein Halbstunden-Intervall, an diesen Tagen sowie an Samstagen stehen jeweils zwischen 16 und 19 Verbindungen pro Richtung zur Verfügung. Im Verlauf des Oktobers werden vier neue Stockbusse zum Einsatz gebracht, womit die Gesamtzahl der für die Linie 096 zur Verfügung stehenden Fahrzeuge auf 11 steigt. Damit stehen ausreichend Ressourcen zur Verfügung, um den zu erwartenden Fahrgastansturm in der Vorweihnachtszeit zu bewältigen.

Highlights des neuen Angebots:

  • Bis zu 4 zusätzliche Kurse verkehren an Freitagen, Samstagen und Sonntagen von Graz nach Wien
  • In der Gegenrichtung von Wien nach Graz verkehren an Freitagen, Samstagen und Sonntagen  ebenfalls 3 zusätzliche Kurse.
  • Täglicher zweistündiger Grundtakt, in Spitzenzeiten stündliche und halbstündliche Verbindungen in beide Richtungen

Erstmals wird es heuer zu Sylvester einen Sonderfahrplan geben, der für alle Nachtschwärmer deutlich nach Mitternacht Fahrtmöglichkeiten von Wien nach Graz oder in die Gegenrichtung bietet. Diese Fahrten sind wie alle anderen der Linien 096 und X96 bereits unter www.meinfernbus.at buchbar.

Trotz der stetigen Verbesserungen des Fahrplans bleiben die Fahrpreise weiterhin unverändert und liegen je nach Auslastung zwischen EUR 9,- und EUR 22,-.

 

Erweiterung der Linie X96 zwischen Graz und Wien Flughafen mit 9. Juli 2016

Seit März 2016 steht die Fernbuslinie X96 von Graz zum Flughafen Wien zur Verfügung. Das Busunternehmen Dr. Richard hat diese Linie, nach der erfolgreichen Öffnung der Fernbusstrecke von Wien nach Graz und retour, gemeinsam mit MeinFernbus Flixbus gestartet. Seither werden vier Verbindungen täglich pro Richtung angeboten – mit großem Erfolg: Rund 1.200 Fahrgäste nutzen die Strecke wöchentlich und freuen sich über eine schnelle und günstige Verbindung von Graz zum Flughafen Wien-Schwechat. Der starke Anstieg bei den Buchungen für Juli und August war für uns der Anlass für eine Ausweitung der Strecke um ein weiteres Kurspaar.

Graz-Flughafen Wien: Sicher und günstig in die Ferien

Die neuen Kurse starten um 12:35 ab Graz und um 13:50 ab Flughafen Wien, womit der Fahrplan nun auch um die Mittagszeit optimal verstärkt wird. Mit dem Zusatzangebot sollen einerseits zusätzliches Kundenpotenzial erschlossen, anderseits auch bestehende Kurse entlastet werden. Die Erweiterung der Linie X96 ist vorerst bis 11.09.2016 befristet, soll aber bei guter Inanspruchnahme dauerhaft angeboten werden. Der bestehende Fahrplan bleibt unverändert.

Die Verknüpfung mit der Linie 311 (Graz-Hartberg-Pinggau-Wien) ermöglicht zudem allen Fahrgästen aus der Oststeiermark, den Flughafen Wien mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und sicher zu erreichen.

Bis 30.09.2016 wird eine gültige Buchung für die Linie X96 auf der
Linie G1 und 311 zwischen Jennersdorf/Güssing bzw. Gleisdorf und Pinggau Süd am jeweiligen Gültigkeitstag als Fahrschein anerkannt.

Tickets können via www.meinfernbus.at erworben werden. Weitere Vertriebsstellen (neben einigen Stellen in Graz) sind auch alle österreichweiten Filialen der Columbus-Reisebüros. Tickets können natürlich auch direkt beim Busfahrer (zum Höchsttarif) erworben werden. Fahrpreise variieren je nach Buchungszeitpunkt und Auslastung des Busses zwischen EUR 12,50 und EUR 22.

Linie X96 – täglicher Fahrplan
Graz – Wien Flughafen
Graz Girardigasse  02:25  05:35 09:15 12:35 15:25
Graz Murpark P+R >  02:35  05:45 09:25 12:45 15:35
Pinggau Süd P+R >  03:40 (G1) 06:50 (G1) 10:30 13:50 (G1)  16:40
Wien Flughafen  05:10  08:20 12:00 15:20 18:10
Wien Flughafen – Graz
Wien Flughafen  10:50  13:50  16:50 21:00 23:55
Pinggau Süd P+R < (G1) 12:15 (G1) 15:15 (G1) 18:15 (G1) 22:25 01:20
Graz Murpark P+R < 13:20   16:20  19:20 23:30 02:25
Graz Girardigasse 13:30   16:30  19:30 23:40 02:35
< nur zum Aussteigen
> nur zum Einsteigen
G1 Anschluss an die Linien G1 und 311 (teilw. nicht täglich, Fahrpläne beachten)

Verbindungen Linie 311 – X96
Verbindungen Linie G1 – X96

Neue Fernbus-Linie: Graz–Flughafen Wien (VIE) ab 17. März 2016

Seit November 2014 steht eine regelmäßige, direkte Busverbindung zwischen Wien und Graz zur Verfügung. Die Erfolgsgeschichte der Strecke ist enorm, die Nutzungszahlen beachtlich. Hoher Bedarf und starke Nachfrage nach der Strecke Graz–Wien Flughafen (VIE) haben Dr. Richard die Entscheidung leichtgemacht, diese neue Fernbuslinie auf den Markt zu bringen.

Die neue Fernbuslinie X96 erschließt durch die Haltestelle Pinggau Süd P+R eine weitere, große Fahrgastgruppe, die der Firmengruppe Dr. Richard schon seit Jahrzehnten besonders am Herzen liegt. Durch die Halte in Pinggau und entsprechende Gestaltung der Anschlussverbindungen wird eine für das Südburgenland vollkommen neue und unschlagbar attraktive Verbindung zum Flughafen Wien geschaffen.

Die Verknüpfung mit der Linie 311 (Graz-Hartberg-Pinggau-Wien) ermöglicht zudem allen Fahrgästen aus der Oststeiermark, den Flughafen Wien mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und sicher zu erreichen.

Tickets können via www.meinfernbus.at erworben werden. Weitere Vertriebsstellen (neben einigen Stellen in Graz) sind auch alle österreichweiten Filialen der Columbus-Reisebüros. Tickets können natürlich auch direkt beim Busfahrer erworben werden. Fahrpreise variieren je nach Buchungszeitpunkt und Auslastung des Busses zwischen EUR 12,50 und EUR 22.

Bis Ende Juni gilt der Einführungs-Preis ab EUR 5*.

Linie X96 – täglicher Fahrplan
Graz – Wien Flughafen
Graz Girardigasse     02:25 05:35 09:15 15:25
Graz Murpark P+R >   02:35 05:45 09:25 15:35
Pinggau Süd P+R >   03:40 G1 06:50 G1 10:30 G1 16:40
Wien Flughafen     05:10 08:20 12:00 18:10
Wien Flughafen – Graz
Wien Flughafen     10:50 16:50 21:00 23:55
Pinggau Süd P+R < G1 12:15 G1 18:15 G1 22:25 01:20
Graz Murpark P+R <   13:20 19:20 23:30 02:25
Graz Girardigasse     13:30 19:30 23:40 02:35

 

< nur zum Aussteigen
> nur zum Einsteigen
G1 Anschluss an die Linien G1 und 311 (teilw. nicht täglich, Fahrpläne beachten)

Verbindungen Linie 311 – X96
Verbindungen Linie G1 – X96

*gilt für Online-Buchung und Fahrtantritt bis 30.06.2016

Erweiterung des Fahrplanangebots auf der Linie 096 Wien-Graz

Starker Kundenzuspruch fordert abermalige Erweiterung des Fahrplanangebotes der Linie 096 Wien-Graz

Ab 01. Dezember 2015 verstärkter Fahrplan für Schnellbus-Strecke Wien-Graz, Ausweitung der eingesetzten Busanzahl und Erhöhung der täglichen Fahrten

Verlegung der Haltestelle „Graz, Jakominiplatz“ zur etwa 100 Meter davon entfernten neuen Haltestelle „Graz Girardigasse, Thalia“

Einzelne Kurse bis bzw. ab der Haltestelle „Wien, Karlsplatz“

Buchungszahlen speziell während der Wochenenden führen gehäuft zu Verstärkerfahrten auf der Dr. Richard-Strecke Wien-Graz

Wir freuen uns, ab 01. Dezember 2015 einen neuen verstärkten Fahrplan für die Strecke Wien-Graz präsentieren zu können. Die Anzahl der eingesetzten Busse wird auf sieben Stück erhöht, die täglich angebotenen Fahrten werden unter der Woche auf bis zu 12 und an Wochenenden auf bis zu 16 Kurspaare erweitert.

Highlights des neuen Angebots:

  • In Graz wird statt der Haltestelle Jakominiplatz nunmehr – etwa 100 Meter von der bisherigen Haltestelle entfernt – die neue Haltestelle „Graz Girardigasse, Thalia“ nächst der Kreuzung zum Opernring angefahren. Damit wird dem Platzbedarf für das erhöhte Fahrgastaufkommen Rechnung getragen und es ist weiterhin der optimale Anschluss an das innerstädtische Verkehrsnetz und die Buslinien aus der Region gewährleistet.
  • Zusätzliche werktägliche Kurse verkehren an Montagen um 06:00 Uhr und von Montag bis Samstag um 08:00 Uhr von Graz nach Wien
  • Ein Bus von Wien nach Graz fährt von Montag bis Donnerstag an Werktagen um 22:45 Uhr und am Wochenende (Freitag, Samstag und Sonntag) um 23:15 Uhr an der neuen Haltestelle „Wien, Karlsplatz 1 – 3“ ab und bietet Grazern die insbesondere Theater-, Oper- oder andere kulturelle Veranstaltungen in Wien besuchen wollen, eine optimale Anbindung für die Heimfahrt.
  • In der Gegenrichtung verkehrt von Graz nach Wien nun an Samstagen (wenn Werktag) speziell für die Kulturinteressierten ein Bus ab Graz um 15:00 Uhr bis „Wien, Karlsplatz Esperantopark“ mit der Ankunft um 17:40 Uhr.
  • Täglicher zweistündiger Grundtakt, in Spitzenzeiten stündliche Verbindungen in beide Richtungen

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeit unter www.meinfernbus.at

Verlegung der Haltestelle Wien Secession

Ab 01.12.2015 fahren die Linien G1 und 311 nicht mehr von der Haltestelle Wien Secession, sondern von der neuen Haltestelle Wien Karlsplatz Nr. 1-3 ab. Die neue
Ankunftshaltestelle Wien Esperantopark befindet sich gegenüber der Kunsthalle.

Infoplakat

Neue Abfahrtsstelle Linie 02 (7940)

Ab 01.12.2015 fahren die Busse der Linie 02 (7940) nicht mehr von der Haltestelle Wien Secession, sondern von der Haltestelle Wien Hauptbahnhof (Busbahnhof), Steig L ab.

Linie 34A

Änderung Konzessionsinhaber

34AMit Dienstag, dem 13. Oktober 2015 sind die Wiener Linien GmbH & Co KG Konzessionsinhaber der Linien 34A und somit ab diesem Zeitpunkt für die Fahrpläne verantwortlich und ersetzen die bestehende Linie 33B!

Diese Linie wird jedoch weiterhin durch Busse von Dr. Richard im Auftrag der Wiener Linien bedient!

 

Bitte beachten Sie den neuen Fahrplan auf der Homepage der Wiener Linien!

Neue Endstelle in Wien für die Linien 494 und 495

Ab Montag, den 03.08.2015 fahren die Linien 494 und 495 von der neuen Anfangs- und Endhaltestelle Aderklaaer Straße U1 ab. Diese befindet sich in der Sandauergasse zwishen der P+R- Anlage und dem neuen Einkaufszentrum „Citygate“. Die Haltestelle beim Rennbahnweg wird ab diesem Tag nicht mehr bedient.

Die Abfahrtszeiten von der Haltestelle Aderklaaer Straße sind die gleichen wie von der Haltestelle Rennbahnweg. Bitte beachten Sie die neuen Fahrpläne.

Zu den Fahrplänen

Neuer Tarif für die Linien G1/311 ab 01.07.2015

Ab Mittwoch, den 01.07.2015 gelten aif den Linien G1/311 neue Tarife. Sie finden die neue Preise auf der  Tarifliste ab 01.07.2015

Neuer Fahrplan für MeinFernbus-Linie Wien-Graz

Um unseren Fahrgästen eine noch attraktivere Verbindung zwischen Wien und Graz anbieten zu können, haben wir eine weitere Verbesserung unseres MeinFernbus-Fahrplanes für diese Strecke ausgearbeitet. Den aktuellen Fahrplan, gültig ab 26.03.2015, finden Sie hier: http://meinfernbus.at/unser-angebot/linien.html (siehe Linie 096!).

Neue Verkaufsstellen für MeinFernbus Tickets

Neu: Zusätzlich zu Online-Tickets nun auch 29 neue Verkaufsstellen in Österreich (Columbus-Reisebüros/Mobil Zentral Graz/MCS Business Travel)

COLUMBUS Zentrale
Universitätsring 8, 1010 Wien
Tel. 01 / 534 11-0


COLUMBUS Biberstraße
Biberstraße 7, 1010 Wien
Tel. 01 / 513 27 70


Travel Star
Schreyvogelgasse 5, 1010 Wien
Tel. 01 / 534 11-263


COLUMBUS Wieden
Wiedner Gürtel 8, 1040 Wien
Tel. 01 / 505 23 86


COLUMBUS Mariahilf
Mariahilfer Straße 125, 1060 Wien
Tel. 01 / 597 43 66


COLUMBUS Alsergrund
Nußdorfer Straße 62, 1090 Wien
Tel. 01 / 313 51


COLUMBUS Hietzing
Hietzinger Hauptstraße 68-70, 1130 Wien
Tel. 01 / 877 86 99


COLUMBUS Hernals
Hernalser Hauptstraße 172, 1170 Wien
Tel. 01 / 481 65 00


COLUMBUS Cottage
Kutschkergasse 42, 1180 Wien
01 / 479 10 10


COLUMBUS Lohberger
Am Spitz 1, 1210 Wien
01 / 272 00 44


COLUMBUS Stadlau
Stadlauer Straße 22, 1220 Wien
Tel. 01 / 282 52 59


COLUMBUS Liesing
Breitenfurter Straße 358, 1230 Wien
Tel. 01 / 869 87 88


COLUMBUS Mauer
Gesslgasse 10, 1230 Wien
Tel. 01 / 889 28 28


COLUMBUS Hollabrunn
Sparkassegasse 20, 2020 Hollabrunn
Tel. 02952/2350


COLUMBUS Mistelbach
Hafnerstraße 8, 2130 Mistelbach
Tel. 02572/3301


COLUMBUS Laa/Thaya
Staatsbahnstraße 1, 2136 Laa/Thaya
Tel. 02522/2649


COLUMBUS Poysdorf
Wienerstraße 28, 2170 Poysdorf
Tel. 02552/2126


COLUMBUS Zistersdorf
Hauptstraße 6, 2225 Zistersdorf
Tel. 02532/2282


COLUMBUS Gänserndorf
Hans Kudlichgasse 11/3, 2230 Gänserndorf
Tel. 02282/2130


COLUMBUS Gubi
Bismarckstraße 8, 4020 Linz
Tel. 0732 / 77 14 92


COLUMBUS Linz
Schmiedegasse 9, 4041 Linz-Urfahr
Tel. 0732 / 73 83 21


COLUMBUS Linz
Eisenhandstraße 47, 4020 Linz
Tel. 0732 / 77 47 44


JETWAY REISEN
Dametzstraße 38, 4020 Linz
Tel. 0732 / 785004


Südburg COLUMBUS Eisenstadt
Hauptstraße 23, 7000 Eisenstadt
Tel. 02682 / 62 66 3


Südburg COLUMBUS Oberwart
Haydnhof 2, 7400 Oberwart
Tel. 03352 / 32 35 2


COLUMBUS Raaba-Grambach
Dr. Auner Straße 20 (Technopark), 8074 Raaba-Grambach
Tel. 0316 / 902 202


COLUMBUS Gruppen & Incentives
Julius Welser Straße 8, 5020 Salzburg
Tel. 0662/424000-42


Mobil Zentral
Jakoministraße 1, 8010 Graz
Tel.: +43 50678910

NEU ab Februar: Die Pendler-Mehrfahrtenkarte für Pendler aus dem Südburgenland

Ab Februar 2015 gibt es für Wochenpendler auf der Linie GI ein zusätzliches Angebot. Auf Initiative des Landes Burgenland wurde eine neue Fahrkarte – speziell nur für Pendler aus dem Südburgenland – ins Leben gerufen.
Wochenpendler aus dem Südburgenland, die ihren Hauptwohnsitz im Burgenland haben, können ab Februar 2015 mit der neuen Mehrfahrtenkarte bis zu 30 % des Fahrkartenpreises sparen.
Die neue Mehrfahrtenkarte bietet zehn Fahrten nach Wien oder retour zum Preis von sieben und ist ab dem Ausstellungsdatum drei Monate gültig ist.

Nähere Informationen finden Sie hier.

TOP-Lehrbetrieb

Das Wiener Qualitätssiegel „TOP-Lehrbetrieb“

Erstmals wurde an 99 vorbildliche Lehrbetriebe – darunter Dr. Richard – am 15. Dezember 2014 im Rahmen eines Festaktes im Wiener Rathaus für vier Jahre das Qualitätssiegel verliehen.

Qualitätssiegel

Die Sozialpartner Wirtschaftskammer Wien, Industriellenvereinigung Wien, Gewerkschaftsbund und Arbeiterkammer Wien haben gemeinsam mit der Stadt Wien das Qualitätssiegel für vorbildliche Lehrbetriebe mit Ausbildungsstandort Wien ins Leben gerufen.

Die Präsidenten von Wirtschaftskammer Wien, Industriellenvereinigung Wien, Gewerkschaftsbund und Arbeiterkammer Wien sowie Vizebürgermeisterin Brauner gratulierten den Vertretern der TOP-Lehrbetriebe.

Ö3ver des Jahres f.d. Burgenland

Das Bundesministerium für Inneres zeichnete gemeinsam mit Ö3 alle jene mit dem „Ö3-Verkehrsaward“ aus, die täglich einen Beitrag zur Verkehrssicherheit auf Österreichs Straßen leisten: Polizei, Rettung, Feuerwehr, Straßenmeistereien, Öffentlicher Verkehr und die mehr als 26.000 Ö3verinnen und Ö3ver.

Wir freuen uns besonders, dass auch einer unserer Mitarbeiter, der erfahrene G1-Lenker Hr. Weingrill unter den Ausgezeichneten ist. Wenn er seine Fahrgäste vom Südburgenland nach Wien und retour chauffiert, nutzt er nicht nur gerne die Verkehrsinformationen sondern gibt seine Beobachtungen auch an die Verkehrsredaktion weiter. Dafür wurde er heuer Ö3ver des Jahres für das Land Burgenland.
Wir gratulieren recht herzlich!